Seniorenresidenz

Seniorenresidenz

Selbstbestimmtes Leben mit Dienstleistungen à la carte

Auch im fortgeschrittenen Alter gestalten die Pensionärinnen und Pensionäre der Seniorenresidenz ihr Leben unabhängig und individuell. Sie schätzen sowohl ihre Privatsphäre als auch Geselligkeit und nehmen Unterstützung in Anspruch, wo es für sie sinnvoll und angenehm ist. Die Studios mit gehobenem Standard verfügen über eine kleine Einbauküche, ein Badezimmer mit WC, Lavabo und Dusche, einen grossen Balkon sowie ein Notrufsystem, das den Mieterinnen und Mietern rund um die Uhr Sicherheit gibt. Im Bedarfsfall ist ein Pflegeteam zur Stelle und bietet pflegerische Unterstützung in den Studios.

Im Mietpreis sind bereits 300 Mahlzeiten pro Jahr inbegriffen, die im Speisesaal – in Gesellschaft und einem gepflegten Ambiente – eingenommen werden können. Die Cafeteria mit einer schönen, grosszügigen Terrasse ist tagsüber geöffnet. Zur allgemeinen Nutzung stehen ausserdem Waschküchen, Aufenthaltsräume, Pflegebäder und ein Fitnessraum zur Verfügung. Das gesamte Gebäude ist hindernisfrei gebaut. Eine regelmässige Reinigung der Studios ist im Mietpreis inbegriffen. Weitere Komfort- und Unterstützungsleistungen sind auf Wunsch möglich.

Galerie Seniorenresidenz
Ruggackerstrasse 2 / 55 Personen / 27 Einzimmer-Studios, 14 Zweizimmer-Studios

 

 
Ruggacker

Haus Ruggacker

Umsorgt und gut gepflegt

Im Haus Ruggacker finden pflegebedürftige Menschen ein Zuhause mit professioneller Pflege und achtsamer Betreuung. In den hellen und freundlichen Zimmern – alle mit eigener Nasszelle mit WC, Lavabo und Dusche – richten sich die Bewohnerinnen und Bewohner mit eigenen Möbeln und Gegenständen ein, um sich rasch einleben und wohl fühlen zu können. Die Zimmer und die gemeinschaftlichen Räume sind hindernisfrei angelegt, um grösstmögliche Selbstständigkeit und Sicherheit zu bieten. Die Mahlzeiten werden gemeinsam im «Stübli» auf den Stationen oder im Speisesaal eingenommen.

Galerie Ruggacker
Bremgartnerstrasse 39, 1. - 3. Etage / 69 Personen / Einzel- oder Doppelzimmer

 

 

 

Oberdorf

Haus Oberdorf

Geborgen im gemeinschaftlichen Miteinander

Die gemütlichen Zimmer im Haus Oberdorf können mit eigenen Möbeln eigerichtet und individuell gestaltet werden, so dass man sich rasch einleben und wie zuhause fühlen kann. Jedes Zimmer verfügt über eine Nasszelle mit WC und Lavabo – selbstverständlich alles hindernisfrei eingerichtet, um grösstmögliche Selbstständigkeit und Sicherheit zu bieten. Zum Zimmer gehört auch ein kleiner sonniger Balkon. Ein geräumiges Badezimmer mit einer hindernisfreien Dusche befindet sich auf der Etage.

Das Pflegepersonal hilft beratend und unterstützend bei der Gestaltung des Tagesablaufs und ist über ein Notrufsystem sofort erreichbar. Die Mahlzeiten werden in der öffentlichen Cafeteria serviert, die ein beliebter Treffpunkt für die Bewohnerinnen und Bewohner und ihre Gäste ist.

Galerie Oberdorf
Oberdorfstrasse 15 / 4 Etagen / 31 Bewohner/innen / 31 Einzelzimmer

 

   

Geschützter Wohnbereich für an Demenz erkrankte Menschen

Bestmögliche Lebensqualität für Betroffene

Im geschützten Wohnbereich im 4. Stock des Hauses Ruggacker finden Menschen mit dem Krankheitsbild Demenz eine Wohn- und Lebensform, die sich an familienähnlichen Strukturen und den unterschiedlichen Ausprägungen und Phasen einer Demenzerkrankung orientiert. Das Wohlbefinden steht auch hier im Zentrum der Pflege und Betreuung. Darauf kann in einer wertschätzenden, positive Gefühle unterstützende Atmosphäre sehr individuell eigegangen werden. In der herzlichen Atmosphäre der Demenzabteilung können sich Betroffene wohl und geborgen fühlen – unterstützt durch erfahrenes und speziell geschultes Pflegepersonal.

Bremgartnerstrasse 39, 4. Etage / 19 Personen / Einzel-, Doppel-, Dreier- und Viererzimmer

   

Ferienzimmer im Haus Ruggacker

Erholung für Gäste und deren Angehörige

Das freundlich eingerichtete Ferienzimmer steht Gästen für Kurzaufenthalte von maximal vier Wochen zur Verfügung. Feriengäste können so die Annehmlichkeiten, die ein Aufenthalt im Alters- und Gesundheitszentrum bietet, unverbindlich kennenlernen. Pflegende Angehörige bekommen die Möglichkeit, eine Auszeit zu nehmen. Es ist ratsam, sich frühzeitig nach der Verfügbarkeit des Ferienzimmers zu erkundigen.

Bremgartnerstrasse 39 / 1 Feriengast / Einzelzimmer

   

Dezentrale Pflegewohnung

Gemeinschaft gibt Sicherheit

In einem Mehrfamilienhaus sind zwei Parterre-Wohnungen zu einer grosszügigen Pflegewohnung mit 8 Zimmern, Gemeinschaftsräumen sowie einem schönen, grossen Aussenbereich zusammengefügt worden. Dort finden Bewohnerinnen und Bewohner mit psychosozialen Einschränkungen (zum Beispiel Angststörungen) und gerontopsychiatrischen Krankheitsbildern ein Zuhause, das sich am familiären Zusammenleben und an der Normalität des alltäglichen Lebens orientiert. Die Zimmer werden nach persönlichem Geschmack und Vorlieben mit den eigenen Möbeln eingerichtet. Das Pflegepersonal leistet Unterstützung im pflegerischen und hauswirtschaftlichen Bereich und bietet rund um die Uhr Sicherheit. So können auch desorientierte Menschen gut vor einer Selbstgefährdung geschützt werden. Der Tagesrhythmus der Wohngemeinschaft wird den Gewohnheiten und Möglichkeiten der Bewohnerinnen und Bewohner angepasst. Jede Person bringt sich nach ihren persönlichen Möglichkeiten und Wünschen ein.

Oberdorfstrasse 4 / 10 Bewohnende / 6 Einzelzimmer und 2 Doppelzimmer

   

Tageszentrum

Ein Ort der Begegnung und Aktivierung

Das Angebot des Tageszentrums richtet sich an erwachsene, psychisch und physisch beeinträchtigte Menschen verschiedenen Alters. Ein Tagesaufenthalt bietet Besucherinnen und Besuchern Abwechslung vom Alltag, neue Kontakte und ein vielfältiges Programm in behaglicher und geschützter Atmosphäre. Mit einem ausgewählten Angebot werden die Besucherinnen und Besucher an einem oder mehreren Tagen pro Woche zu Aktivitäten angeregt, unterstützt und gefördert, damit sie ihre Unabhängigkeit möglichst lange bewahren oder verloren gegangene Fähigkeiten wiedererlangen können. Der grosszügige Gartenbereich lädt zu Tätigkeiten im Freien ein, Ruhemöglichkeiten sind ausreichend vorhanden. Ein Aufenthalt im Tageszentrum ermöglicht zudem Angehörigen Pausen und Entlastung in der Betreuung und hilft mit, einen Heimeintritt zu verzögern oder zu verhindern.

Galerie Tageszentrum
Oberdorfstrasse 15, geöffnet von Montag bis Freitag, von 9:00 bis 16:00 Uhr